Ihre Bestellung wird von unserem Team schnellstmöglich bearbeitet und verschickt. Aufgrund der Pandemie kann es jedoch zu Verzögerungen im Warenversand kommen.

Simon Rattle dirigiert Sibelius 5 CD (Hybrid-SACD)

Verfügbare Varianten

Simon Rattle gehört zu den profiliertesten Sibelius-Dirigenten unserer Zeit. Umso mehr Aufmerksamkeit erregte seine Gesamtaufnahme der sieben Symphonien des Komponisten, die Rattle 2015 mit den Berliner Philharmonikern vorlegte. Rattles Interpretation sei »das tiefsinnige, in jedem Detail reflektierte und ausgewogene Fazit einer langjährigen Auseinandersetzung mit diesen Meisterwerken«, befand die Neue Zürcher Zeitung, und die Washington Post erkannte hier eine »Intensität, wie sie kein anderes Orchester erreicht«. Jetzt erscheint die Edition in einer preisgünstigen Neufassung auf 5 CDs/SACDs, die sich auf jedem CD- oder SACD-Player abspielen lassen. Zur Edition gehören ein hochwertiger Schuber und ein umfangreiches Booklet. Die Neuveröffentlichung ermöglicht eine Wiedergabe entweder mit bestem CD-Klang oder – bei der Nutzung als SACD – in hochaufgelöster Audio-Qualität sowie im Surroundsound.

Mehr ...

Für Simon Rattle zählt Jean Sibelius »zu den aufregendsten, originellsten Komponisten überhaupt«. Und tatsächlich ist diese Musik von einer einzigartigen Tonsprache, deren vielfältige Schönheiten sich besonders prägnant in Sibelius’ sieben Symphonien vermitteln. Sonore Wärme gibt es hier ebenso wie herbe nordische Folklore. Dazu kommt eine konzeptionelle Kühnheit, die spannende musikalische Entdeckungsreisen ermöglicht. Den Reichtum dieser Musik hat Simon Rattle schon in Kindertagen erspürt. Als er als Zehnjähriger zum ersten Mal die fünfte Symphonie live erlebte, war er nach eigenen Worten »wie vom Donner gerührt«. Auch die Berliner Philharmoniker können auf eine lange Sibelius-Tradition zurückblicken und wurden 1902 vom Komponisten selbst dirigiert. Indessen wurde die erste Gesamtaufführung der sieben Symphonien erst im Jahr 2010 unter Leitung von Sir Simon Rattle realisiert, wobei die Dritte Symphonie als philharmonische Premiere erklang. Für viele Musikfreunde in Berlin bedeutete diese neue Begegnung mit Sibelius eine beglückende Erfahrung, und so war es nur naheliegend, die Aufführung des Zyklus 2015 zu wiederholen und damit den 150. Geburtstag des Komponisten zu zelebrieren.

weniger Details anzeigen

Berliner Philharmoniker
Sir Simon Rattle Dirigent

Jean Sibelius

Symphonie Nr. 1 e-Moll op. 39
Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 43
Symphonie Nr. 3 C-Dur op. 52
Symphonie Nr. 4 a-Moll op. 63
Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82
Symphonie Nr. 6 d-Moll op. 104
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 105
 
Aufnahmen aus der Berliner Philharmonie, 
Dezember 2014 und Februar 2015
  • CD (Hybrid-SACD)

    Simon Rattle dirigiert Sibelius

    5 CD (Hybrid-SACD)

    Details anzeigen

    Abspielbar auf jedem CD-Player

    CD / SACD 1–5
    Symphonien Nr. 1–8
    Laufzeit: 227 Min

    Audio Format
    CD Stereo
    SACD Stereo
    (höhere Auflösung, erfordert SACD-Player)
    SACD Surround
    (erfordert SACD-Player und Surround-System)

    Booklet
    68 Seiten

    Verpackung
    Hardcover-Boxset

    weniger Details anzeigen

    34,90 US$
    inkl. MwSt., zzgl. Versand

Videotrailer